Spektakel 2017

BLUTMORDRACHE
Im Europa der Nibelungen

Ablauf des Abends

Bereits in der Stunde vor Stückbeginn gibt es auf dem Theatervorplatz einiges zu erleben.


Jan Mixsa führt uns im ersten Teil Nibelungen: Blut mit Figuren und einer ganz eigenen Lesart in die Nibelungen-Sage.


Es folgt eine kurze Pause, in der Sie sich mit einem kleinen Imbiss stärken können.


Die französische Regisseurin Sandrine Hutinet widmet sich Hebbels Interpretation der Nibelungen im zweiten Teil des Abends - Nibelungen: Mord.


In der folgenden etwas längeren Pause dürfen Sie sich beim ritterlichen Schmaus – und unterhalten vom Fahrenden Volk – vergnügen, um sich wohl gestärkt dem dritten Teil des Spektakels zu widmen.


In Nibelungen: Rache setzt Tilo Esche Kriemhilds blutige Vergeltung in Szene.


Zum Ausklang des sagenhaften Vergnügens laden wir Sie nocheinmal zum versöhnlichen Gelage.

 

Die Außenbereich des Theaters werden diesmal nicht erkundet - d.h. auf warme Kleidung müssen Sie in diesem Jahr nicht gesondert achten.

Aber der Waldparcours vor dem Theater ist nicht für jedes Schuhwerk geeignet. Ziehen Sie Ihre Highheels o.ä. bitte erst in unserem Foyer an.

NIBELUNGEN: BLUT (UA)

von und mit Jan Mixsa

Regie / Kostüm- und Bühnenbild - Jan Mixsa
Kostümbild - Jenny Schall
Bühnenbild - Stephan Fernau
Komposition - Rudolf Hild
Dramaturgie - Katja Stoppa
Regieassistenz / Inspizienz / Soufflage - Mirko Warnatz

Es spielen:

Norne - Patrick Gees
Norne - Anna Schönberg
Norne - Dietmar Voigt
Norne - Jan Mixsa
weitere Norne - Roland Kurzweg
weitere Norne - Robert Eder
weitere Norne - Daniel Borgwardt
weitere Norne - Michael Zehentner

NIBELUNGEN: MORD

nach Friedrich Hebbel

Regie - Sandrine Hutinet
Kostümbild - Jenny Schall
Bühnenbild - Stephan Fernau
Komposition - Lea Tsamantakis
Dramaturgie - Katja Stoppa
Regieassistenz/Soufflage - Christina Linser
Inspizienz/Soufflage - Ingo Zeising

Es spielen:

König Gunther - Robert Eder
Hagen von Tronje - Friedrich Rößiger
Volker - Heinz Klevenow
Giselher - Marianne Helene Jordan
Gerenot - Sebastian Volk
Siegfried - Tom Bartels
Ute - Sybille Böversen
Kriemhild - Alrun Herbing
Brunhild - Eva Geiler
Frigga - Catharina Struwe
Ein Kaplan - Daniel Borgwardt
Rumolt (Der Koch) - Roland Kurzweg
Dankwart - Michael Zehentner

NIBELUNGEN: RACHE

nach Friedrich Hebbel

Regie - Tilo Esche
Kostümbild - Jenny Schall
Bühnenbild - Stephan Fernau
Komposition - Enno Seifried
Dramaturgie - Katja Stoppa
Regieassistenz/Inspizienz - Vivian Schmidt
Soufflage - Heidrun Gork
Kampfchoreografie - Jan Schönberg
Hospitanz - Nico Koch

Es spielen:

König Gunther - Roland Kurzweg
Hagen von Tronje - Daniel Borgwardt
Volker - Robert Eder
Giselher - Tom Bartels
Gerenot - Christina Berger
Ute - Catharina Struwe
Kriemhild - Marianne Helene Jordan
Dietrich von Bern - Sebastian Volk
König Etzel - Friedrich Rößiger
Markgraf Rüdiger - Heinz Klevenow
Hildebrant - Dietmar Voigt
Götelinde - Sybille Böversen
Gudrun - Alrun Herbing
Werbel - Patrick Gees
Norne - Jan Mixsa
Norne - Anna Schönberg
Norne/Hunne - Mirko Warnatz

PREMIERE: 23.09.2017

Nächste Vorstellungen:

Samstag, 23.09.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne (Premiere) Spektakel 2017 Samstag, 30.09.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Freitag, 06.10.2017, 19.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Samstag, 07.10.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Freitag, 13.10.2017, 19.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Samstag, 14.10.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Freitag, 20.10.2017, 19.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Samstag, 21.10.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Freitag, 27.10.2017, 19.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Samstag, 28.10.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017
Samstag, 04.11.2017, 18.00 Uhr, Hauptbühne Spektakel 2017

PREISE

 

Vorverkauf     45 €

Abendkasse    50 €

Premiere         60 €